Meine Kunden schätzen meine große fachliche und persönliche Kompetenz. In vielen Jahren des freiberuflichen Arbeitens konnte ich mir einen hohen Stellenwert bei meinen Ansprechpartnern in Industrie, Handel und Verwaltungen erarbeiten. Hochwertige Referenzen – die von mir aus Gründen der Vertraulichkeit anonymisiert wurden – bestätigen die hohe Qualität meiner Arbeit!

Zufriedene Kunden sind meine höchste Auszeichnung – seit über 20 Jahren!

PROJEKTE

Laufende Beratung und Unterstützung verschiedener Kunden

Permanent (Kurzzeit- und Kurzfristeinsätze)

  • Laufende Beratung und Unterstützung verschiedener Kunden aus verschiedenen Branchen in den Bereichen SAN/Storage (Brocade, EMC, NetApp) und Unix (vor al­lem HP-UX, Linux, Solaris)
  • Fehleranalysen
  • Performance-Analysen und -Optimierungen
  • Technische Unterstützung

Aufbau Hybrid-Cloud-basierter Zero-Downtime Backend-Infrastruktur für Connected-Car-Services

Kunde: Hosting- und Cloud-Provider für Automobilhersteller, München/Ingolstadt

Zeitraum: Januar 2015 bis Oktober 2015

  • Verantwortlicher IT-Architekt für den Ent­wurf und die Implementierung einer Cloud-basierten Zero-Downtime-Infrastruktur für eine Anwendung im Connected-Car-Umfeld
  • Transformation einer konventionellen in eine Cloud-basierte Infrastruktur
  • Integration von Private- und Public-Cloud-Elementen in eine Hybrid-Cloud-Lösung
  • Koordination zwischen Kundenanforde­rungen und verschiedenen Fachteams in Europa
  • Technische Konzeptionierung und Implementierung Identity Management (LDAP-basierend, Anbindung an Linux, Load Balancer, Firewalls und alle Anwendungskomponenten)
  • Entwurf und Implementierung hochver­fügbarer, skalierbarer, sicherer und performanter Basis-Dienste (DNS, LDAP, NFS)
  • Entwurf und Implementierung eines zentralen Logging-Services
  • Entwurf und Implementierung standardisierter CentOS-Templates
  • Unterstützung bei Entwurf und Implementierung einer vollautomatisch skalierenden Anwendung (Automatisierung und Orchestrierung)
  • Mitwirkung an Pre-Sales-Aktivitäten (Entwurf einer hochverfügbaren und Cloud-basierter Outsourcing-Lösung)
  • Wesentliche Produkte und Technologien: NTT Enterprise Cloud (VMware vCloud Director), Linux, CentOS, OpenLDAP, BIND, Oracle, Docker

Virtualisierung HP-UX 10.20-System

Kunde: Industrieunternehmen, Nordenham

Zeitraum: Mai 2014 bis Oktober 2015

  • Virtualisierung eines physischen HP-UX 10.20-Systems (PA-RISC) auf aktuelle Hardware (IA64)
  • Beratung und Unterstützung bei Beschaffung, Inbetriebnahme und Proof of Concept
  • Ausarbeitung Datensicherungskonzept (Disk-to-Disk)
  • Wesentliche Produkte und Technologien: HP Integrity, HP-UX 11.31, HP9000 Containers, HP ARIES

Europaweite Konsolidierung von Rechenzentren

Kunde: IT-Unternehmen für Telko, München und Madrid

Zeitraum: April 2014 bis November 2014

  • Konzeptionierung und Begleitung von Systemmigrationen im Rahmen einer multinationalen RZ-Konsolidierung und -Virtualisierung
  • Maßgebliche Erstellung architektonischer Dokumente
  • Technische Planung des Betriebsübergangs
  • Fehleranalyse und technische Unterstützung (HP-UX, HP Serviceguard, ARIES, HP9000 Containers, Solaris, Linux, Storage)
  • Design und Implementierung einer Automatisierungslösung

Modernisierung Speichersystem-Infrastruktur und Einführung aktueller Best Practices

Kunde: Finanzdienstleister, München

Zeitraum: November 2010 bis März 2014

  • Technologie-Aktualisierung (Austausch Speichersysteme EMC Symmetrix DMX gegen EMC Symmetrix VMAX, Neuaufbau Brocade-basierendes SAN)
  • Einführung Speichersystem EMC Clariion CX4
  • Online-Migration von ca. 80 Servern (Solaris, Linux, Windows, VMware)
  • Einführung aktueller Best Practices
  • Verantwortliche Projektdurchführung
  • Performance-Analysen und -Optimierungen
  • Storage- und SAN-Administration und -Betrieb, Troubleshooting
  • Storage-Kostenkalkulation und interne Verrechnung (Chargeback)
  • Solaris- und Linux-Administration (RedHat Enterprise Linux, Oracle Enterprise Linux, Oracle Solaris 10, Solaris 11)

SAP-Einführung, Aufbau RZ-Betrieb

Kunde: Systemhaus für eine Behörde, Düsseldorf

Zeitraum: Oktober 2009 bis September 2010

  • Neuaufbau eines Rechenzentrums (Server, Storage, Infrastruktur) im SAP-Umfeld
  • Aufbau eines Betriebsteams, damit verbunden Know-how-Transfer als wesentliche Aufgabe
  • Erstellung von und Mitarbeit an Konzepten und Dokumentationen (u.a. Cluster/ Hochverfügbarkeit, Datensicherung, Patch-Strategie, Betriebshandbuch)
  • Aktive Systemadministration Unix (HP-UX 11.31), Cluster (HP Serviceguard), Windows Server, SAN (Fibre Channel, Brocade), Speichersysteme (HP EVA 4400 und 6400), LAN (Ethernet Switches, HP Procurve), Load Balancer (Cisco ACE 4710)

Performance- und System-Analysen

Kunde: Versicherung, Heidelberg

Zeitraum: Juni 2009 bis September 2009

  • Übergreifende Performance-Analysen und ‑Optimierungen (Server, SAN, Storage)
  • Infrastruktur-Design und -Planungen (Server, SAN, Storage, Backup) für eine Rückführung der Kernanwendungen (Insourcing)
  • Umgebung: HP-UX 11.23, HP Superdome, HDS-Storage, IBM DB2-Datenbanken

Modernisierung und Virtualisierung Speichersystem-Infrastruktur

Kunde: Systemhaus für ein Medienunternehmen, Essen

Zeitraum: April 2009 bis August 2009

  • Speichersystem-Virtualisierung (FalconStor IPStor) im hochverfügbaren Unix-Umfeld (Sun Solaris, Sun N1AA Deployment Engine, Veritas Volume Manager)
  • Speichersystem-Migration (HDS auf EMC Clariion)

Storage-/SAN-Administration und -Automatisierung

Kunde: IT-Unternehmen, Mannheim, für einen Software-Konzern, Walldorf

Zeitraum: Oktober 2006 bis März 2009

  • Fließender Übergang vom Vorgängerprojekt
  • Administration von Speichersystemen in einem großen Storage-on-Demand-Umfeld (EMC² Clariion, EMC² Symmetrix DMX, Net­App Filer)
  • SAN-Administration (verschiedene Brocade-Swit­ches und -Direktoren)
  • Unix-Administration (HP-UX, Solaris u.a.)
  • Performance-Analysen und -Tuning
  • Technische Betreuung von Kunden-Es­ka­la­tio­nen (z.B. wegen Performance-Problemen)
  • Programmierung und Weiterentwicklung lei­stungs­fähiger Tools und Management-Werk­zeu­ge (Perl, MySQL 5, Unix) zur Verwaltung (u.a. Provisioning, Abrechnung, Reporting) eines der weltweit größten SANs und einer Stor­age-on-Demand-Landschaft im SAP-Um­feld
  • Mi­gra­tion einer MySQL-Datenbank nach Mi­cro­soft SQL Server 2005 im Kontext selbst entwickelter Storage-Lifecycle- und Administrations-Werkzeuge

Linux-, Unix-, Storage- und SAN-Administration und -Automatisierung

Kunde: Hosting-Dienstleister eines Softwarekonzerns, Walldorf

Zeitraum:  August 2005 bis Januar 2007

  • Systemadministration HP-UX, Linux und an­de­rer Unix-Systeme im SAP R/3-Umfeld auf ver­schie­denen Hardware-Plattformen (meh­re­re Tausend Server)
  • Administration von Storage-Systemen (EMC² Clari­ion, EMC² Symmetrix DMX) u. a. mit dem EMC² Control Center
  • SAN-Administration (verschiedene Brocade-Swit­ches und -Direktoren)
  • Teilprojektleitung (Projekt: Migration eines hoch­verfügbaren Anwendungskomplexes auf HP-UX 11.23, 6 TByte/System, IBM DB2, Le­ga­to Autostart, EMC² Symmetrix DMX-3, Im­ple­men­tierung einer HA-Lösung, Im­ple­men­tie­rung einer Disk-basierten Cloning-Lö­sung)
  • Server-Konsolidierung und -Virtualisierung
  • Performance-Analysen und -Tuning
  • Entwicklung und Programmierung von um­fang­reichen Provisioning-Tools für ein Stor­age-on-Demand-Umfeld (Shell-Skript, Perl)
  • Troubleshooting und Support

Unix- und Storage-Administration

Kunde: Radio- und Fernsehsender, Köln

Zeitraum: Juli 2002 bis August 2005

  • Beratung, Planung, Unterstützung im System-Umfeld eines hochverfügbaren Rechenzentrums, das über 50 SAP R/3-Instanzen und andere Anwendungen betreibt
  • Beratung, Planung und Unterstützung bei Neuaufbau, Erweiterung und Betrieb eines hochverfügbaren Rechenzentrums
  • System- (HP-UX, Linux) und Cluster- (HP Serviceguard mit Metrocluster) -Ad­mi­ni­stra­tion, Troubleshooting, System­pro­gram­mie­rung
  • System-Umgebung: HP-UX 11.00, 11.11 (11i V1.0), 11.23 und 11.22 (11i V1.5) auf HP-Unix-Servern mit PA-RISC und Itanium-Pro­zes­sor­archi­tek­tur (D-/K-/L-/T-/V-Klasse, rp2470, rp3440, rp4440, rp5470, rp7410, rx4640)
  • Skriptprogrammierung (ksh, sh, bash), Programmierung von Tools in C
  • Aufbau und Administration eines Load-Balancer-Clusters (Nortel Alteon Application Switches 2424)
  • Administration von LAN-Komponenten (HP ProCurve Switches), Planung von Netzwerk-Infrastruktur
  • SAN-Administration (HP/Brocade Silkworm 2900, EMC/Brocade Silkworm 12000, EMC² VolumeLogix, HP CommandView SDM)
  • Storage-Administration: EMC² Symmetrix und Symmetrix DMX 1000, EMC² Control Center (ECC), HP StorageWorks VA7410
  • Administration und Unterstützung bei der Datensicherung (HP OpenView Omniback 3.5, 4.1 und 5.1, HP/Compaq ESL9595 LTO Tape Libraries)
  • Performance-Analysen und -Optimierungen
  • Security-Analysen und -Optimierungen
  • Entwurf und Implementierung eines hochverfügbaren Verzeichnisdienstes (LDAP) auf Basis des Netscape/iPlanet Directory Server 6.x

Installation Hochverfügbarkeitscluster

Kunde: Medizintechnik-Unternehmen, Hamburg

Zeitraum: April 2004

  • Einrichtung eines HP ServiceGuard Hoch­ver­füg­bar­keits-Clusters auf HP Proliant-Servern un­ter SuSE Linux Enterprise Server 8 mit HP/Compaq StorageWorks MSA500 Spei­cher­sys­tem

Installation Datensicherungslösung

Kunde: Forschungsunternehmen, Freiburg

Zeitraum: Dezember 2002

  • Einrichtung einer HP rp2470 (A-Klasse) mit HP-UX 11i
  • Einrichtung eines HP OpenView Storage Data Protector (Omniback) 5 Cell Servers, Integration einer HP SureStore 10/180 LTO-Library und Sicherung von EMC² Celerra-Systemen
  • Vorbereitung auf NDMP-Sicherung

System-Inventarisierung

Kunde: Telko-Unternehmen, Hannover

Zeitraum: Mai 2002

Server-Bestandsaufnahme als SAN-Vorbereitung im Umfeld HP-UX, Solaris, Tru64 Unix

Unix-Systemadministration

Kunde: Luftfahrt-Unternehmen, Bremen

Zeitraum: April 2002 bis Mai 2002

  • Erstellung eines LDAP-Im­ple­men­tierungs­konzepts für eine Umgebung mit 200 HP-UX Workstations und 15 Servern
  • Netscape Directory Server 4.16 unter HP-UX 11.00
  • HP LDAP-UX Integration, HP YP LDAP-Gateway
  • OpenLDAP unter HP-UX 11.00

Migration auf HP-UX, RZ-Umzug

Kunde: DV/IT-Dienstleister eines Handelskonzerns, Köln/Düsseldorf

Zeitraum: Mai 2000 bis Februar 2002

  • Beratung und Unterstützung bei der Migration SNI nach HP
  • Sizing
  • Systemadministration und Systemprogrammierung im hochverfügbaren HP-Umfeld
  • Systemumgebung: HP-UX 11.0 auf mehreren HP L3000 (L-Class)/rp5470, HP N4000 (N-Class)/rp7400, HP V2500 (V-Class), EMC² Symmetrix
  • Anschluss einer IBM 3494 Tape Library mit IBM Magstar 3590E Tape Drives an HP-UX Server, Integration in HP Omniback, Interface-Konzeption, -Programmierung und -Zertifizierung
  • Cluster-Administration (HP Serviceguard mit Metrocluster)
  • Drucker-Administration (HPDPS, lp)
  • Datensicherung (HP Omniback)
  • 2nd Level Support für Anwender und Anwendungsentwickler
  • Troubleshooting, Problemanalyse
  • Performance-Analysen und -Optimierungen
  • Storage Management für EMC² Symmetrix
  • Skriptprogrammierung (ksh, sh, bash) und Programmierung von Tools in C
  • Realisierung und Einführung eines Task Management Systems
  • Dokumentation, Erstellung von mehreren Handbüchern
  • Schulungen
  • Umzug eines hochverfügbaren Rechenzentrums
  • SAN-Planungen

Unix-Systemadministration

Kunde: Versicherung, Wiesbaden

Zeitraum: Dezember 1999 bis Februar 2000

  • Betriebsführung im IBM SP/SP2-Umfeld (70 Knoten)
  • Systemadministration AIX 4.2.1, 4.3.2, 4.3.3
  • 2nd Level Support
  • Skriptprogrammierung (ksh)
  • Erstellung und Implementierung eines Sicherheitskonzepts (SSH-Einführung)
  • externes Security Auditing
  • Software-Paketierung und -Verteilung

Entwurf und Implementierung DR-Lösung

Kunde: Großbank, Frankfurt

Zeitraum: Mai 1999 bis November 1999

  • Planung und Koordination von Abnahmetests im Rahmen der Erstellung einer Disaster-Recovery-Lösung
  • Parametrierung
  • Koordination des „User Manual”
  • Verwaltung von Change Requests
  • Entwurf eines EMC² SRDF-Implementierungskonzepts
  • Systemadministration SUN Solaris 2.6

Implementierung einer Web-Anwendung

Kunde: Softwarehaus im Bankenumfeld, Leipzig

Zeitraum: April 1999

  • Programmierung von Shellskripten (bash)
  • Programmierung von PHP3-Skripten jeweils unter Solaris und Linux

Training und Coaching für HP-UX

Kunde: Lebensversicherung, Wiesbaden

Zeitraum: Oktober 1998 bis Dezember 1998

  • Unix-(HP-UX-)Schulung, -Training und -Coaching von RZ-Mitarbeitern

Migration HP-UX 9 auf HP-UX 10.20

Kunde: Energieversorger, Kassel

Zeitraum: Oktober 1997 bis Juni 1998

  • Migration von 60 Workstations von HP-UX 9 nach HP-UX 10.20 (Planung und Durchführung) (verteilt auf geografisch größere Fläche)
  • Umwandlung von Stand-alone-Workstations in Client-/Server-Umgebungen
  • Administration von HP-Workstations unter HP-UX 9.x/10.20
  • Administration von RS/6000-Servern und einer SP2 unter AIX
  • Installation und Betreuung von X-Terminals, Netzwerk-Computern (NC), Netzwerkdruckern und der Backupserver (IBM ADSM)
  • Programmierung von Shellskripten (bash)
  • Programmierung von PHP3-Skripten jeweils unter Solaris und Linux

Aufbau Internet-Provider

Kunde: Internet-Provider, Eitorf

Zeitraum: April 1997 bis September 1997

  • Aufbau, Administration/Wartung, Erweiterung der vorhandenen Infrastruktur (primär Linux-basiert), u.a. Umstellung einzelner Komponenten auf Cisco-Router, Einrichtung eines Satlink-Newsfeeds
  • Aufbau, Erweiterung und Wartung kundenspezifischer Netzwerk-, Unix- und Windows NT-Installationen
  • Programmierung von Billing-Lösungen in C und Skript-Sprachen unter Linux, Datenhaltung mit ADABAS D
  • Programmierung von Intranet-Lösungen mittels PHP/FI bzw. PHP3 unter Apache/Linux
  • Anwendersupport im Bereich Unix und Windows NT

Implementierung Linux-Server

Kunde: Marketingunternehmen, Köln

Zeitraum: April 1997

  • Aufbau eines Linux-basierten Internet-/Intranet-Servers, Integration von 80 Windows-95- und Apple Macintosh-Rechnern in das TCP/IP-Netzwerk

Implementierung Linux-Server

Kunde: Marketingunternehmen, Wiesbaden

Zeitraum: März 1997

  • Aufbau eines Linux-basierten Internet-/Intranet-Servers
  • Einführung von TCP/IP
  • Integration von Windows-PCs

Systemadministration

Kunde: Lehrstuhl für Marketing, Universität Siegen

Zeitraum: Juli 1996 bis März 1999

  • Administration eines Linux-File-, Print- und Mailservers
  • Betreuung des Windows-95-Netzwerkes (Hard- und Software) einschl. Administration der Multimedia-Hardware (FAST Videomachine, MPEG-Encoder, Authoring)
  • Anwendersupport (Windows 95, MS Office, Corel Draw!, Photoshop, Eudora, Pegasus Mail, Netscape Navigator und Communicator)

Aufbau Internetprovider

Kunde: Internetverein, Waldbröl

Zeitraum: Februar 1996 bis Januar 1997

  • Aufbau der Netzwerk-Infrastruktur für einen Internet-Serviceprovider
  • Einrichtung üblicher Internet- und Intranet-Services
  • Absicherung des Netzes gegen unbefugte Zugriffe (Firewall)
  • Wartung, Administration der Infrastruktur
  • Geschäftskundenbetreuung

Aufbau Internetprovider

Kunde: PC-Einzelhändler/Internetprovider, Eitorf

Zeitraum: Dezember 1995 bis Dezember 1996

  • Aufbau der Netzwerk-Infrastruktur für einen Internet-Serviceprovider
  • Einrichtung üblicher Internet- und Intranet-Services
  • Absicherung des Netzes gegen unbefugte Zugriffe (Firewall)
  • Wartung, Administration der Infrastruktur
  • Geschäftskundenbetreuung

Aufbau Internetprovider

Kunde: Internetprovider, Köln

Zeitraum: Februar 1995 bis Mai 1995

  • Planung und Einrichtung eines Internet-Serviceproviders
  • Installation und Konfiguration der Netzwerk-Infrastruktur
  • Einrichtung üblicher Internet- und Intranet-Dienste (DNS, SMTP, POP3, NNTP (News), HTTP, Proxy-Cache etc.)

Softwareprogrammierung

Kunde: Industrieunternehmen, Waldbröl

Zeitraum: Juni 1994 bis Dezember 1994

  • Entwicklung kundenspezifischer Software zur Auswertung von elektronischen Fahrtenbüchern
  • Entwicklung verschiedener kleinerer kundenspezifischer Anwendungen (MS-DOS-basiert)

davor…

  • Programmierung kundenspezifischer Lösungen
  • Betreuung von PCs und Netzwerken kleiner Unternehmen (1 bis 5 PCs)